Der erste Hund

  • Ein Hund wird auf jeden Fall Ihr Leben verändern, darüber muss man sich absolut im Klaren sein. Daher ist es äußerst wichtig, sich vor dem Kauf eines Hundes sich alles ganz genau zu überlegen.

    Von einem spontan Kauf oder "Wir gehen mal schnell ins Tierheim" ist abzuraten. Gerade Welpen sind ja immer so putzig und man kann ihnen einfach nicht widerstehen und mag der kleine Kerl auch noch so süß sein.

    Welpen

    Ein absolutes Tabu ist es auch einen Hund als Weihnachtsgeschenk zu kaufen. Da gibt es ja diverse Erfahrungen und schlimme Geschichten. Man sollte sich auch keinen Hund anschaffen, nur weil die Kinder jetzt einen neuen Spielkameraden haben möchten.

    Überlegen Sie bitte sorgfältig, ob Sie tatsächlich bereit sind, Ihren Alltag & Freizeit für viele Jahre umzukrempeln. Am besten ist es eine Pro & Contra Liste zu erstellen.

    Falls man zur Miete wohnt, muss auch der Mietvertrag sorgfältig durch gelesen werden, um nachher böse Überraschungen aus zu schließen. Nämlich die, dass der Hund dann im Tierheim landet oder schlimmer noch irgendwo angeleint wird.

    Parkplatz Hund

    Was man auch bedenken sollte ist: Wie sieht es mit der eigenen Gesundheit aus? Ist man in der Lage einen Hund mindestens 2x am Tag auszuführen? Hat man eventuell eine Tierhaarallergie von der man noch nichts bemerkt hat?

    Kann ich meinen Hund artgerecht beschäftigen?

    Am Tag ca. 15 Minuten reichen da nicht aus. Ein Hund braucht neben ausreichender Bewegung auch eine sinnvolle Beschäftigung z.B.: mit etwas Fantasie Zuhause und/oder beim Spaziergang sein. Wichtig ist nur, dass sich Hund und Mensch gemeinsam beschäftigen.

    Vielleicht ist man schon im Besitz eines Hundes und stellt sich nun Frage eines Zweithundes. Aber auch hier gibt es Pro und Contra. Pro steht für: Die Hunde können sich gemeinsam beschäftigen, positives (oder auch negatives) voneinander lernen.

    Tierische Freunde

    Welchen Hund möchte ich haben, einen Kleinen, einen Großen oder wird es ein zweit Hund sein? Wo soll sich mein neuer Hausgenosse aufhalten, im Haus oder lieber draußen?

    Grosser und Kleiner Hund